Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
JESUS is LOVE - Forum

Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.  Johannes 3,16

WILLKOMMEN zum "JESUS is LOVE" - Forum

in Ergänzung zum Weblog ==>  http://nightstop.net.ms

Url dieses Forums (für Deine Bookmarks) ==>  http://92366.homepagemodules.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 418 mal aufgerufen
 Unsere Erfahrung(en) als wiedergeborene/r ChristIn
nora Offline




Beiträge: 571

06.01.2007 02:47
Es tut sich VIEL... antworten
Es ist gar nicht so einfach... denn WO soll man da beginnen?

Jeder Tag nach der "Wiedergeburt" ist wie kein anderer ZUVOR!

Was mir aufgefallen ist, dass ich immer und immer mehr in GOTTES WORT - der BIBEL lesen will. Das mich ALLES rundum sehr interessiert... die Zeit, in der JESUS gelebt hat, das Leben, das Leben seiner Jünger, der geschichtliche Hintergrund... und... und... und...

Aber auch... was DARAUS geworden ist... der Röm. Kirche mit den ganzen "Verbiegungen"... die vielen falsche Lehren ... alles aus Ungehorsam, Habgier und Machtbessenheit.

Der tägliche "Kampf" - persönlich - gegen viele "Anfechtungen".... JETZT weiss ich was das ist. Doch am Anfang, war das nicht so klar erkennbar.

Was ist das?

Zweifel, Unmut, Angst, Ungeduld, Fehlersuche bei anderen, "Ich will nicht" - Strategie, "Das kann ich nicht glauben"..., Groll und Hader gegen Menschen, denen ich NOCH NICHT verziehen hatte... alte Erinnerungen..., unliebsame Zwischenfälle aus dem Umfeld - wenn ALLES schiefläuft, Tage, an denen man nicht BETEN will, Tage an denen man nicht in der Bibel lesen will... weil "keine Zeit"... usw.

Die Dämonen verstehen ihr "Handwerk" gut! Denn DAS sind sie - die berüchtigten Anfechtungen! Die sind von den Mächten der Finsternis gemacht! Das allerdings muss man erst mal "kapieren"!

Doch durch den "eisernen Kontakt" zu den lebendigen Christen, den wir nicht abbrechen ließen und das ständige Hinterfragen und Forschen kamen wir bald dahinter, dass dies eben die "Finger der Mächte der Finsternis" sind, die da nach einem greifen wollen... um uns vom neu gefundenen (und einzigen) Weg zum Licht, zu IHM, zu Gott, abzubringen.

Auch viele Sachen im Haus, die uns vorher nicht aufgefallen sind... stachen uns plötzlich ins Auge... (und immer wieder entdecken wir etwas...) ob "komische" Bücher (Esoterik-Kram), Heiligenstatuen (Maria), Musik usw....

Die soll man unbedingt entfernen... aber so, dass sie auch niemand anderer mehr in die Hände bekommt! Also zerbrechen, Bücher ins Wasser und dann in die Tonne, CDs unschädlich machen :-), die Marien-Statuen haben wir gemeinsam ZERBROCHEN und dabei habe ich z.B. persönlich ganz stark gespürt... wie SCHWER es mir fiel, d.h. wie SEHR ich GEBUNDEN war. Auch mein Mann hat es "sichtbar" nicht einfach so tun können. Also ich habe ihn sehr ermutigt und hab es ihm halt "vorgemacht"... so was kann schon helfen...!

Eines glaube ich ist sehr wichtig! Dass man von Anfang an KONTAKT mit lebenden Christen pflegt! So konnte ich telefonieren, fragen, Emails schreiben... Es wäre FATAL gewesen, hätte ich geglaubt, dass ich / wir allein damit umgehen kann / können!

Dabei wächst die Information um das Thema, und dann stellt sich also doch ein, dass ich immer lieber in der Bibel lesen wollte...Bei meinem Mann hat es etwas länger gedauert... ich habe ihm dann eine andere Bibel-Ausgabe besorgt (deren Sprache ihm mehr liegt), in der er jetzt JEDEN Tag GERNE liest! Und dabei haben wir gespürt... welch GROSSE Kraft im Wort Gottes ist!!! Das hat immer mehr diesen "bösen Spuk" in die Ecken gedrängt. Doch ist mir bewusst... dass die Finsternis ständig LAUERT! Also... je MEHR LICHTER man (symbolisch) anzündet... = je mehr man sich mit dem Wort Gottes auseinandersetzt ... desto MEHR WEICHT die Finsternis... aber sie ist IMMER irgendwo auf der Lauer! Das muss einem schon BEWUSST sein!

zum Thema VERGEBEN:
===================
Das fiel mir bei so einigen Menschen SEHR schwer! Zu tief saß so mancher Groll und Hader. Da hab ich mal in einem Vortrag gehört, man soll für diese Menschen BETEN! Also... das probier mal. Da spürst Du gleich am Beginn einen starken Widerstand in Dir. Also bei mir war das so. Ich wollte und wollte damit nicht beginnen. Doch "wenn man es nicht probiert, dann wird man es ja NIE wissen"... also nahm ich mich beim Schopf und habe zu beten begonnen, namentlich für meine "Feinde" (?) also für die Leute, die mich verletzt haben... wo ich den alten Mist mit mir herumgeschleppt habe. Und wirklich... also es ist schon ein Ding... beim Beten merk ich doch, dass der Groll sich verzupft...! Immer mehr! Also was ICH so mit meinen Gedanken und Wollen NIE geschafft hätte, mit dem Beten kannst Du Groll und all das Zeug abbauen! Das ist wie "entschlacken". Echt stark! Also so gesehen, funktioniert auch das "Gebot der Nächstenliebe" ... mhm... g e b o t wenn man da nur EINEN Buchstaben verändert, da entsteht doch ein anderes Wort, nämlich gebEt! Ein nettes Wortspiel, das mir da grade "dämmert"... also gebet ist wie geben... gebet den Nächsten Liebe! Das mag ich! So kann ich es sehen! Also für den Nächsten BETEN ist auch für ihn LIEBE geben! Und wenn mein "Feind" der "Nächste" ist... dann bete ich für ihn und sende ihm "via Gott" sozusagen Liebe... weil die kommt ja von Gott! Also das ist doch echt spannend. Nun... also was ich sagen will. Beim BETEN für Menschen, auf die ich "böse" war... verschwand der Groll! Weisst Du wie FREI das macht? Bei manchen muss man ja vieeeeeeeeeeeeeeeeel beten, weil man ganz viiiiiiiiiiiiieeeeeeeeel bööööööööööööööööse ist. Doch das lohnt die Sache allemal. Und so kann Freude einziehen. Also ich meine man kann dann mit Freude die einst dunklen und jetzt immer helleren "Herzensgemächer" tapezieren. Und da braucht es keinen "Psychotherapeuten", keine "Gestaltherapie", keine "Familienaufstellung", keinen Psycho...logen (ich glaube das leitet sich nicht vom LOGOS = Wort ab, sondern eher vom LÜGEN... lügen, log, ge-logen, ach ja... da sind wir ja beim Vater der Lüge, dem Teufel, oder Satan, dem Menschenmörder von Anbeginn... STEHT GESCHRIEBEN!), Psycho...therapeuten, Gesprächs....therapie.... und wie die ganzen "Logen" und "Peuten" (mhm... beuten... mhm... "aus-beuten"?... bitte ich bin KEIN Kommunist! :-) nur so ne Spielerei ) sich betiteln, und benennen... alles "akademisch" (Faust lässt grüssen :-) ) --- oder heißt es aka-DAMISCH? :-) weil das werden ja meistens die Leute dann „damisch“ sie selber und ihre „Klienten“ /// --- versteht sich... und sich wichtig machen... mit ihren kranken Ideen (der Sigmund Freud hatte z.B. Depressionen...also war selbst "tutti kaputti" ) alles nutzloser Kram ... weil mein BESTER Gesprächs-Therapeut ist mein himmlischer Vater und mein FREUND und Herr JESUS! ALLES total wirksam und noch dazu GRATIS!!! Da kommt KEIN Akademiker der Welt mit! :-) Das ist ein Hit! Probiere es AUS!!! Was hast Du zu verlieren? Ein paar "Griesgramfalten"... "Magendrücken" und viel schlechte Laune... Na darum braucht´s Dir sicher NICHT leid tun!

Gott will, dass wir fröhlich sind. Singen und musizieren, steht GESCHRIEBEN!!!
Doch das funkt nur, wenn wir FREI sind!
Das gelingt mit BETEN - das ist wie Frühjahrsputz, Osterputz, Weihnachtsputz hoch 3!!! :-) und macht echt FREI!!! und KOSTET rein gar nichts! Und das BESTE: man kann es ÜBERALL machen!!! Rein überall! Das ist ja der Oberhammer! Leise, laut, in Gedanken... im Liegen, Stehen, Gehen... einfach überall! Das MUSST Du probieren... das geht ja bekanntlich übers "studieren"! Also ich meine ... tu net lang herum... TU einfach!!! Es TUT GUT!!!

Also BETEN das ist ja MIT GOTT R E D E N !
==========================================
Einfach so, wie einem der Schnabel gewachsen ist. Also wenn Du es nicht so einfach kannst, dann nimm Dein Handy - Du brauchst nicht mal ne Nummer wählen... und fang an zu reden. So ein "Requisit" ist hilfreich. Spiel halt "Mit Gott telefonieren"... Na und dann red halt. Sag, was Dir nicht passt, was Dich bedrückt. Jammer ihm die Ohren voll. Also ich bin sicher, der liebe Gott hat Ohren eines größer wie das andere und sicher hat so ein Ohr die Größe von unendlich vielen Galaxien, denke ich mir. Der ist ja die "geborene Intelligenz" meine ich... so... wie wir uns das gar nicht ausdenken können... NIE und nimmer. Also red halt. Wie dir der Schnabel gewachsen ist. Sag ihm, dass Du es nicht kapierst... (wenn Du es nicht sagst, er kennt sowieso deine Gedanken... also rück gleich raus mit der Sprache, flunkern geht nicht - Gott hat jedes Haar auf Deinem "Haupt" gezählt ... das hast net amal Du bei Dir getan...) also red drauf los. Jammer, schrei, wein, lach, loben kannst ihn auch... das mag er... besonders gern. Versteht sich... oder? Du magst ja auch, wenn jemand dir auch was Schönes sagt und net nur herumraunzt. Also zum Loben gibt’s ja unendlich viel. Für Sonne, Mond und Sterne, für Wolken, Wind und Regen, für Erde Fluss und Meere, für Stein Bäume und Blumen, für Hasen Rehe, Mäuse und all das Viehzeug, für das Dach über deinem Kopf, für dein Essen und dein Trinken... also ... du weisst was ich mein, lob IHN und dank ihm! Also Undankbarkeit magst Du ja auch nicht. Also dann tu´s auch nicht beim "Chef" ... wenn ich das mal so sage... denn ER ist der Hausherr hier! Also Manieren sollten wir schon haben. Und dann BITTE ihn... um ALLES was Du willst! Und sei nicht kleinlich dabei. Gott ist es auch nicht! Du kannst ihm mehr zutrauen als Dir! Garantie! Und wenn Du aufhörst und es fallt Dir noch was ein, so ist es bei mir... na dann tust weiter! Die Telefonrechnung musst auch nicht bezahlen. Gott lässt sich da nicht lumpen! ALLES GRATIS, wie gesagt! Rein ALLES! Und keine Funkstörungen - rein gar nichts! WIE du es sagst... ist es schon VORHER bei IHM. Aber SAGEN musst Du es schon... ausformulieren... das mag ER! Und wenn Du weisst, dass du was "ausgefressen" hast... also da solltest Dich schon entschuldigen! Alles eine Frage der guten Manieren! Das gehört sich doch... oder? Wenn dein Kind was angestellt hast, erwartest du auch eine Entschuldigung! Also bitte! Da bekommst grad DU keine Ausnahme bei Gott. NIEMAND bekommt die!!! Lies mal nach in der Bibel wieviel die alle gebetet haben. Also wie ich das so les, da hab ich mir schon gedacht... na das ist halt biblisch. Aber ich versteh das immer mehr... das dies das BESTE ist... was wir tun können! Du bist NIE mehr ALLEIN!!! Das ist die nächste wichtige Botschaft! Also "Einsamkeit" und so... das ist "over"!

Viel geholfen hat das HÖREN von Gottes Wort. Sei´s durch Vorträge und Predigten oder dirket in den Gottesdiensten. TAGELANG oft... stundenlang... JEDEN TAG!
Denn so wurden automatisch durch das Hören die Gedanken GESTEUERT! Und Gottes Wort hat sich neue Spuren angelegt... zuerst im Verstand und dann geht es ins Herz.

Was wir alle brauchen ist ein NEUES HERZ!!!

Die Bibel ist die BESTE HERZMEDIZIN !!!!

Heute... nach einem HALBEN Jahr nach der Wiedergeburt, stehen wir (mein Mann und ich) mitten in der Vorbereitung zur Taufe auf die wir uns riesig freuen!

Ja... und das ist auch sicher für so einige von Interesse und ein positiver Aspekt: FRIEDE ist eingekehrt... immer mehr! In unsere Herzen... in unsere Beziehung! In unsere Gesprächskultur! War in so einigen "alten" Haderangelegenheiten, die wieder hochkamen auch nicht gleich so "lustig"... auch da gibt es EINE Medizin! BETEN für den PARTNER! Wenn´s Zoff gibt --- nicht (schwierig) zurückreagieren - lieber das "Maul" halten und still beten --- es wirkt! Wunder !!! Also: ES WIRD / IST / WIRD ALLES NEU! "Autowaschstrasse" ist nichts dagegen :-) ! Ein Ozean voll von der Liebe GOTTES wäscht DICH!!! DURCH und DURCH! EIN N E U E S wunderbares Leben mit der Gewissheit auf die herrliche Ewigkeit bei unserem Herrnn JESUS! Das ist einfach WUNDERBAR! Wir haben den grössten Schatz unseres Lebens gefunden und dafür DANKEN wir GOTT jeden Tag! Viele Male!

Neben meinem Mann und unserer Tochter (für die zweite Tochter und ihren Freund BETEN wir...!!!) haben sich bisher schon zwei Arbeitskollegen... bekehrt ... (bei einigen anderen ist es noch nicht ganz "durch"... sind sie... so meine Ausdrucksweise... SCHWANGER mit dem Wort Gottes ... mit dem "NEUWERDEN" durch JESUS CHRSITUS --- es ist halt wie eine echte GEBURT ... darum auch "Wiedergeburt"...) und da wir "Hauskreise" machen, wo uns ein sehr versierter Mann des Wortes Gottes, der schon über 30 Jahre von Jugend auf als Missionar unterwegs ist, dabei hilft... die ersten Schritte zu gehen... die Bibel verstehen und lesen zu lernen... kommen immer neue Leute dazu... Dazu verteilen wir auch Traktate... gezielt und "wie es das Alltagsleben bringt".... und sind mit vielen Menschen bereits im Gespräch... schicken auch Briefe... Emails sowieso :-)..., denn wir haben den AUFTRAG JESU angenommen, mitzuarbeiten am REICHE GOTTES! Wir sind FREUDIG seine Werkzeuge.

Auch in der "Verwandtschaft" beginnt es sich zu regen! Die Schwester meines Mannes, der wir zu Weihnachten eine CD mit Vorträgen und Predigten sandten und einen hübschen evangelistischen Kalender hat schon FRAGEN gestellt (Tel)... also NICHT abgeblockt... allerdings war es ihr "peinlich" und es war sehr ungewohnt für sie... denn WER redet schon von Gott? Und da sie wusste, dass mein Mann das ja früher NIE tat, war sie seeeeeeehr verwundert. JA es ist ein WUNDER geschen - das kann auch bei DIR so sein! Also auch da sind wir am "Tun"... und vor allem BETEN wir! Bei meinen Brüdern gab es keinen Widerhall ... Ja... also BETEN, BETEN, BETEN ... denn "Bei GOTT ist NICHTS unmöglich!"

Auch im Haus, wo wir wohnen, bei einigen Nachbarn, haben wir schon geredet, zu lesen gegeben und auch Zusagen bekommen, demnächst zum Hauskreis zu kommen. Erst gestern sind TÜRKEN in eine Mietwohnung im Haus eingezogen... nun... wir haben auch "türkische Traktate" von Erwin unserem "Hauskreis-Lehrer" bekommen... jetzt nutzen wir halt eine günstige Gelegenheit.

Bei dem einen dauert es länger bei dem anderen noch länger... und bei manchen geht es schnell --- so wie die GNADE Gottes es für ihn bedacht hat.

Denn BEKEHREN kann man niemand, sondern einfach die Gelegenheit dazu geben = die Information... und das PERSÖNLICHE Zeugnis dafür ablegen... "WER GOTT SUCHT (von ganzem Herzen), DER WIRD IHN FINDEN!" steht GESCHRIEBEN!

Wir BETEN für jeden einzelnen... (ich habe schon eine lange, schriftliche Liste, damit ich niemanden vergesse - das gehört schon zu unserem Tagesablauf. Da beten wir gemeinsam, wenn wir ungestört sind. Und wir laden immer und immer wieder ein... Denn so mancher will und kann es nicht glauben, was sich da bei uns ereignet hat. Wir sind da sehr beharrlich... :-) und ausdauernd bisher und haben auch nicht vor, dies zu ändern, denn wir bitten IMMER unseren Herrn Jesus darum uns die KRAFT zu geben, uns dabei zu helfen!

Er kam ja zu den SCHWACHEN - um durch sie SEINE Kraft wirken zu lassen!

Jedenfalls hat sich urviel POSITIVES ereignet!!!! Wir haben schon sehr viele GEBETSERHÖRUNGEN in allen möglichen Bereichen unseres Lebens erfahren... das haben wir uns nicht träumen lassen! Jetzt werden wir unsere Gebetsanliegen NOTIEREN mit DATUM... daneben Platz FREI lassen um aufzuschreiben (in einem kleinen Notizbuch) wann und WIE die Gebete erhört wurden! "Man" vergisst so schnell und so wollen wir uns "die Möglichkeit geben" es NICHT zu vergessen, damit wir nicht "lau" werden. Das wollen wir nicht! Wir wollen BRENNEN und das solange wir noch leben! Möge unser Herr JESUS uns dabei HELFEN!

Heute ist es bereits für uns GANZ normal, dass wir, wenn wir eine Entscheidung zu treffen haben unseren HERRN JESUS FRAGEN!!! Und... wir BEKOMMEN ANTWORT!!! Und erleben dann, wenn wir danach handeln, wie gut es sich auswirkt... obwohl wir oft aus eigenem grad die "andere" Variante machen wollten.

Doch so wie bereits erwähnt ... das sind eben die "Irrtümer" denen wir unterliegen OHNE JESUS! Und sie sind NICHT gottgewollt! Also führen uns eigenmächtige Entscheidungen in die verkehrte Richtung. Also brauchen wir uns auch dann nicht wundern, wenn das Resultat SCHLECHT ist! Denn... wir haben ja GOTT nicht gefragt! Also nicht MENSCHEN sondern GOTT befragen. Allerdings bereden wir so einiges mit den Christen unserer Gemeinde, mit denen wir gerne Kontakt haben... und da bekommen wir auch Hinweise, Bestätigung, Beispiele als "Hilfe"! Also, wenn DU das auch so machst, dann wird es Dir ebenso GUT ergehen wie uns!

Dann kommen wieder mal "alte" >< Zweifel <> dahergalloppiert..., steigen auf aus der "Mottentruhe" und grinsen uns unverschämt an, und alte "Selbstvorwürfe", alte SÜNDEN fallen einem ein... und dann kommt "Unglaube" dazu... "was?... GOTT sollte mir das alles verziehen haben?... JESUS sollte mich dennoch lieben?...Mich?... Das kann ich nicht glauben, wo ich doch..."

Also keine schönen Stunden! Doch auch da hilft ein Gespräch mit Menschen, denen man vertraut und... LESEN im WORT GOttes! Bis wieder klare Sicht kommt und man "kapiert"... JA, ER kam zu den Sündern! Er ist gekommen gerade DESWEGEN! DAS ist SEINE UNERMESSLICHE Liebe!!! DESWEGEN starb er am Kreuz! Und... mit SEINEM teuren Blut... sind MEINE SÜNDEN ABGEWASCHEN!!! FÜR IMMER!

Wirklich unglaublich!!! Unfassbar!!! KEIN Mensch ist zu so einer "GIGA"-LIEBE fähig! Denn JESUS kam ja nicht nur wegen MIR... sondern für JEDEN Menschen dieser ERDE!!! Unvorstellbare SCHULD ist das... die WIR Menschen ALLE verbrochen haben!!! Und ER LIEBT uns dennoch!!! Ist das nicht unfassbar?

Ja, das ist es! Denn WIR können NIE so lieben! NIE! Darum können wir es nicht erfassen! Es ist GOTTES LIEBE die wir erfahren dürfen!

Und JESUS zieht ein in unser Herz und will durch uns an anderen wirken...
WIR sollen ALLE lebendiges ZEUGNIS sein... für SEINE Liebe!
Damit wir in unserem Leben - und dabei - alles möglichst RICHTIG machen ist das Wort GOTTES da - die Bibel!

Es ist unsere RICHTSCHNUR!!!

Jeder liest die Bedienungsanleitung seiner Waschmaschine!
Also sollten wir auch den PLAN GOTTES mit UNS kennen - der steht in der Bibel...


Weisst Du wie UNSERE (also auch DEINE!!!) Z U K U N F T
aussieht? Lies doch mal...>> http://flingk.com/h2otkou


Gott muss sich nicht BEWEISEN... http://flingk.com/193iq2c3

doch kann JEDER

"Gott persönlich kennen lernen" (pdf)
http://flingk.com/15f640x2

Magst Du den Link (siehe obiges Browserfenster) weitergeben...? Ja dann TU es doch!
DARUM auch sollen diese Seiten sein... um ANDEREN MUT zu machen!
WARUM sonst... sollte ich hier das "Innerste nach AUSSEN" kehren?
Ich habe KEINE Menschenfurcht mehr! Das sollen wir auch nicht, steht geschrieben!
Wir sollen nur "Gottesfurcht" und EHRFURCHT haben, steht geschrieben!

Obwohl... es gehört MEHR MUT dazu auf die andere Straßenseite zu gehen :-)
als zu BEKENNEN, dass man sich FÜR JESUS NICHT SCHÄMT sondern sich FREUT, gerettet zu sein
und es DER GANZEN WELT wissen lässt! G E R N E !!!

Doch Du weisst schon... was ich sagen will!

... andererseits... es gibt VIELE - viel zu VIELE Länder, wo es tatsächlich sehr GEFÄHRLICH ist... sich für JESUS CHRISTUS zu bekennen und in der BIBEL zu lesen. Ist ja echt unglaublich sowas... allen voran Nordkorea... sieh selbst: http://flingk.com/ebgnm7y
und der "Weltverfolgungsindex" ... der zeigt dir... was du in KEINEN Nachrichten, jedweder Medien berichtet bekommst (warum wohl...?) http://flingk.com/l7j9ofd

Dennoch, gerade in DIESEN Ländern erfährt das Christentum ein starken "Underground-Wachstum"... weil die Menschen erkannt haben... das JESUS FREI --- richtig FREI macht ... und dieses Leben "nur ein Hauch" (steht geschrieben!) ist.

Wie wäre es, wenn Du auch SCHREIBST ...
denn gerade "unsere" Briefe sind es... die diese tapferen Christen als sehr trostreich empfinden
http://flingk.com/an5nv22
Hier die laaaaaaaaange Gefangenenliste >> http://flingk.com/lo2n5qx

Hör auch mal rein in die (kostenlosen) mp3 - Aufnahmen ...
http://flingk.com/3ajoc37

Ich habe das alles auch "abonniert" (über die Schweiz) und unterstütze diese Orga



Tageslosung:
============
Der Herr spricht: Er ruft mich an, darum will ich ihn erhören.
Psalm 91,15

Es ist kein Unterschied zwischen Juden und Griechen; es ist über alle derselbe Herr, reich für alle, die ihn anrufen.
Römer 10,12



============
~nora~
"Ich singe dir mit Herz und Mund,
Herr, meines Herzens Lust;
ich sing und mach auf Erden kund,
was mir von dir bewußt (..)" v. Paul Gerhardt
Galater 5,1: "Für die Freiheit hat uns Christus befreit; so stehet nun fest und lasset euch nicht wieder in ein Joch der Knechtschaft spannen!"
http://nightstop.net.ms

Tägliche Inspiration: http://flingk.com/c0qqv56


Du kannst dir hier diese "Zeilen" und die beiden verlinkten Seiten als file (pdf) downloaden:

Dateianlage:
zwischenbericht_6.1.07-forum-zukunft.pdf
Angefügte Bilder:
vergebung2.gif  
 Sprung  
JESUS is LOVE - Forum

Bei Fragen und Unklarheiten, welche nicht im Forum (siehe den Link FAQ) behandelt sind,  kontaktieren Sie bitte den Moderator (nora) mit der Funktion "private Email" schreiben.

Tipp: Wenn Du gerne Dein "eigenes Bild" (75px x 65px) für das Forum hochladen willst, aber keinen eigenen Speicherplatz hast, kannst Du diese kostenlose Möglichkeit nutzen ==> Bilder hochladen

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen