Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
JESUS is LOVE - Forum

Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.  Johannes 3,16

WILLKOMMEN zum "JESUS is LOVE" - Forum

in Ergänzung zum Weblog ==>  http://nightstop.net.ms

Url dieses Forums (für Deine Bookmarks) ==>  http://92366.homepagemodules.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 210 mal aufgerufen
 Evangelisation
nora Offline




Beiträge: 571

05.12.2006 05:09
Wer ist Jesus? antworten
Wer ist Jesus?

Wer ist Jesus? Einer der vielen Religionsstifter? Oder ein Moralapostel? Ein Humanist? Ein „guter Mensch“? Oder ein Fantast, der die Welt verändern wollte und letztlich scheiterte? Nein!

Jesus Christus ist einzigartig!


Erfüllte Prophetien. Von keinem anderen Menschen wusste man schon vor seiner Geburt so viele Einzel-heiten. Gott hatte durch seine Propheten schon viele Jahrhunderte vorher Jesus Christus ankündigen lassen. Alle prophezeiten Einzelheiten erfüllen sich dann in Jesus haargenau. Nachzulesen in der Bibel, z. B. im Propheten Jesaja.

Fantastische Wunder! Kein anderer Mensch konnte je so große und herrliche Wunder tun wie Jesus. Er machte Kranke gesund. Blinden tat er die Augen auf. Er beherrschte Naturgewalten und weckte Tote auf. Finstere Mächte zitterten und flohen vor ihm. Wunder über Wunder! Nur Jesus konnte sagen: „Mir ist gege-ben alle Gewalt im Himmel und auf Erden“ (Matthäus 28,18).

Jesus Christus ist Gottes Sohn! Er stellte alles in den Schatten, was die Welt an religiösen Führern anzu-bieten hatte. Jesus Christus ist der lebendige Sohn Gottes, der einzige. Und damit ist er Gott gleich. Gott selbst sagt von ihm: „Das ist mein lieber Sohn, den sollt ihr hören“ (Markus 9,7).

Der Höhepunkt: Sein Tod am Kreuz! Manche meinen: Sein Tod am Kreuz war eine Niederlage. Er scheiter-te! Nein, das Gegenteil war der Fall. Sein Sterben mündete in einen triumphalen Sieg. Doch warum musste er sterben? Die Bibel gibt Antwort: „Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich die-nen lasse, sondern dass er diene und sein Leben gebe als Lösegeld für viele“ (Markus 10,45). Er starb freiwillig am Kreuz, um uns zu erlösen. Er, der unschuldige Sohn Gottes, der nie eine Sünde begangen hatte, nahm unsere Sünden auf sich und empfing die Strafe, die eigentlich wir verdient hätten. Er be-zahlte für uns mit seinem Leben, weil er uns liebt und nicht will, dass wir mit unserer Schuld in die Hölle ge-hen. Alle Religionen dieser Welt haben keine Antwort auf die Frage: Wohin mit der Schuld, die uns von Gott trennt? Jesus sagt: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich“ (Johannes 14,6).

Jesus lebt! Alles wäre vergeblich gewesen, wäre Jesus damals im Grab geblieben. Dann wäre er wirklich nur ein Religionsstifter unter vielen anderen gewesen, die einige Jahre gewirkt hatten und dann gestorben waren. Doch von Jesus wissen wir: „Er ist auferstanden!“ (Lukas 24,6). Jesus Christus überwand und be-siegte als Einziger den Tod. „Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit“ (Offen-barung 1,18).

Jesus Christus schenkt uns ewiges Leben, wenn wir an ihn glauben und ihm vertrauen. Wenn wir unsere Sündenschuld bekennen und ihn um Vergebung bitten. Wir haben die Möglichkeit, mit dem Sohn Gottes eine Verbindung einzugehen. Ich darf ihn bitten, in mein Leben zu treten und die Führung zu übernehmen. Wenn ich das tue, werde ich ein neuer Mensch. Ein Mensch, ausgefüllt mit dem Frieden Gottes und echter, unver-gänglicher Lebensfreude. Ein Mensch, der die Hilfe Gottes täglich hautnah erfahren darf und eine Hoffnung im Herzen trägt, die niemals enttäuscht. Nicht im Leben und auch nicht im Sterben!

Jesus Christus ist für jeden Menschen die einzige Chance.
Fangen Sie an, in der Bibel zu lesen und sich über Jesus und seinen Plan mit ihrem Leben zu informieren. Fangen Sie an, im Gebet mit ihm zu sprechen. Tun Sie es noch heute! Zum Beispiel können Sie mit Ihren eigenen Worten so beten: „Herr Jesus Christus, ich bin ein Sünder und ich bin ohne dich verloren. Ich glaube, dass du Gott der Herr bist und dass dich der Vater von den Toten auferweckt hat. Ich bereue meine Sünden so gut ich kann. Vergib mir bitte meine Sünden und gib du mir jetzt ewiges Leben. Bitte komm jetzt in mein Herz als mein Retter und Herr. Ich danke dir für dein Heil. In deinem Namen, Jesus Christus, Amen.“

Download: "Gott persönlich kennen lernen" (pdf)
http://flingk.com/15f640x2

ER ist, was ER von sich selbst gesagt hat:
Ich bin; I am; Je suis
http://neubeginn.twoday.net/stories/3633984/

============
~nora~
"Ich singe dir mit Herz und Mund,
Herr, meines Herzens Lust;
ich sing und mach auf Erden kund,
was mir von dir bewußt
(..)" v. Paul Gerhardt
Galater 5,1: "Für die Freiheit hat uns Christus befreit; so stehet nun fest und lasset euch nicht wieder in ein Joch der Knechtschaft spannen!"
http://nightstop.net.ms

Dateianlage:
wer_ist_jesus.pdf
«« Das KREUZ
 Sprung  
JESUS is LOVE - Forum

Bei Fragen und Unklarheiten, welche nicht im Forum (siehe den Link FAQ) behandelt sind,  kontaktieren Sie bitte den Moderator (nora) mit der Funktion "private Email" schreiben.

Tipp: Wenn Du gerne Dein "eigenes Bild" (75px x 65px) für das Forum hochladen willst, aber keinen eigenen Speicherplatz hast, kannst Du diese kostenlose Möglichkeit nutzen ==> Bilder hochladen

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen