Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
JESUS is LOVE - Forum

Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.  Johannes 3,16

WILLKOMMEN zum "JESUS is LOVE" - Forum

in Ergänzung zum Weblog ==>  http://nightstop.net.ms

Url dieses Forums (für Deine Bookmarks) ==>  http://92366.homepagemodules.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 230 mal aufgerufen
 Evangelisation
nora Offline




Beiträge: 571

14.04.2007 16:55
GNADE antworten

Gnade:

Das Dichten des menschlichen Herzens ist böse
(1M 6.5, 1M 8.21, 1Kö 8.46, 2Chr 6.36, Ps 143.2, Pre 7.20, Jer 17.9, Mt 7.11, Mt 15.18-20, Lk 11.13, Joh 2.23-25, Joh 7.7, Rö 3.10-18). Deswegen ist der Mensch nicht in der Lage den Willen Gottes zu tun (Jer 10.23, Lk 17.10, Eph 2.8-10). Deswegen sind wir Menschen absolut auf Gottes Gnade angewiesen (Rö 2.4, Rö 9.16). Mir ist bewusst, dass diese Aussagen Verärgerung erzeugen werden, denn sie passen einfach nicht mit dem Denken der meisten Menschen zusammen (Rö 1.17, 1Kor 1.23, 1Kor 2.14, 2Th 3.2). Das Denken der Menschen ist durch die Sünde verdorben, so dass sie nicht erkennen können, was wirklich richtig ist. Nur wenn Gottes Geist uns offenbart, was mit uns und dieser Welt los ist, können wir die Wahrheit erkennen (Lk 24.31, Lk 24.45, Joh 14.6, Joh 18.37). Gott möchte, dass wir einsehen, dass wir Menschen ohne ihm, nichts wirklich Gutes tun können (Jes 64.6, Dan 9.18, Sach 4.6, Joh 15.5). Wenn wir nicht glauben, dass der Mensch böse ist, betrügen wir uns selbst.

Wie ein Schaf aus Kärnten, wenn man es in Sibirien aussetzen würde, nicht den Weg zurück nach Hause (Kärnten) findet, so kann der Mensch

aus sich heraus auch nicht den Weg zurück zu Gott finden.
Es ist damit absolute Gnade. Selbst das Erkennen dieser Gnade muss Gott uns schenken (Lk 24.31-33, Lk 24.45). Wirklich gute Werke, die Gott anerkennt, fangen erst nach der Bekehrung und Wiedergeburt an und sind von Gott vorbereitet (Eph 2.10, Philipper 1.6, Philipper 2.13). [gruen]Alle Ehre gehört Jesus allein (Jes 42.8, Joh 5.23, Off 4.10-11). Soweit muss die Erkenntnis kommen, dass alles, was vor der Wiedergeburt war, böse war. Und selbst danach sollen wir sagen, (Lk 17.10): „Wir sind unnütze Knechte; wir haben getan, was wir zu tun schuldig waren.“ Unser Herz soll sich nicht erheben und wir sollen nicht stolz und hochmütig werden und uns von Jesus entfernen

============
~nora~
"Ich singe dir mit Herz und Mund,
Herr, meines Herzens Lust;
ich sing und mach auf Erden kund,
was mir von dir bewußt
(..)" v. Paul Gerhardt
Galater 5,1: "Für die Freiheit hat uns Christus befreit; so stehet nun fest und lasset euch nicht wieder in ein Joch der Knechtschaft spannen!"
http://nightstop.net.ms

Tägliche Inspiration: http://flingk.com/c0qqv56

«« Sünde
 Sprung  
JESUS is LOVE - Forum

Bei Fragen und Unklarheiten, welche nicht im Forum (siehe den Link FAQ) behandelt sind,  kontaktieren Sie bitte den Moderator (nora) mit der Funktion "private Email" schreiben.

Tipp: Wenn Du gerne Dein "eigenes Bild" (75px x 65px) für das Forum hochladen willst, aber keinen eigenen Speicherplatz hast, kannst Du diese kostenlose Möglichkeit nutzen ==> Bilder hochladen

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen